Ahlbecker Sommerfest 2013

Seebrücke Ahlbeck
Seebrücke Ahlbeck

Wer wäre besser geeignet für eine Präsentation historischer Bademoden als der wohl bekannteste Sohn des Ortes Ahlbeck? Ferdinand Egelinski, noch heute erinnert eine Straße an seine damaligen Taten, für die er von Kaiser Wilhelm II. höchstpersönlich eine Auszeichnung entgegennehmen durfte, war aber kein Kriegsheld oder Ähnliches, sondern eher als recht kinderlieb zu beschreiben, denn er mochte nicht nur seine Kinder, sondern auch ihre Zeugung. Mit mehreren Frauen zeugte er damals dreiunddreißig Kinder, ein guter Grund, um für seine Leistungen Ruhm und Ehre zu kassieren. In seine Rolle schlüpft der Potsdamer Entertainer Franz Henry Wolfgang Lasch, der bei den alljährlichen Heringsdorfer Kaisertagen als Wachtmeester Pickelhering zu erleben ist. In seiner Rolle als Schneidermeister Ferdinand Egelinski ist er nun die passendste Figur für die Präsentation historischer Bademoden, die nach Aussagen der Veranstalter, die größte ihrer Art an der gesamten Ostseeküste sein soll.

Anzeige

Gezeigt werden bei dieser Gelegenheit historische Bademoden, die seit dem Beginn des Badetourismus an der Ostseeküste getragen wurden, wovon viele Kleidungsstücke heutzutage recht merkwürdig erscheinen. Diese Art von Modenschau passt wunderbar zum Geburtstag der Ahlbecker Seebrücke, die in diesem Jahr hundertfünfzehn Jahre alt wird. Mit einem Alter von hundertfünfzehn Jahren ist die historische Seebrücke nicht nur die älteste Seebrücke Deutschlands, sondern auch ein Zeitzeugnis für die einstige Badekultur, deren Mode ein gewisses Lächeln auf die Gesichter der Gäste zaubern dürfte. Dies könnte auch Herr Arnold Böswetter schaffen, eine weitere Figur von Franz Henry Wolfgang Lasch, der mit dieser übrigens auch schon einen der Preise beim alljährlichen internationalen Kleinkunstfestival auf der Insel Usedom gewann. Und dieser gewisse Arnold Böswetter wird Freitag und Samstag das Bühnenprogramm auf dem Konzertplatz moderieren, während Schneidermeister Egelinski dieses am Sonntag bewerkstelligen wird.

Der Musikalische Hauptact in diesem Jahr ist das Sax´n Anhalt Orchester, welches die Besucher des Ahlbecker Sommerfestes an allen vier Tagen entweder auf der Bühne oder als Marchingband auf der Promenade erleben können. Weitere musikalische Acts sind unter anderem das Akkordeonorchester Druckluft, Bos Taurus, Music Factory, Nervling und Die Ossis. Im Rahmen des Ahlbecker Sommerfestes findet die 10. Lange Nacht der Musik statt, bei der die Blue Dragons Jazzband aus Dresden, Gotte Gottschalk und Ragadingdong ab 19:00 Uhr ihr jeweiliges Publikum mit ihrer Musik von sich überzeigen wollen. Auf dem Konzertplatz und der Promenade wird es auch in diesem Jahr einen Markt mit zahlreichen Ständen geben, an denen nicht nur kunsthandwerkliche Produkte angeboten werden. Den optischen Höhepunkt des Volksfestes, von der Modenschau einmal abgesehen, dürfte natürlich wieder das große Höhenfeuerwerk am Samstagabend sein, welches die historische Seebrücke in bunten Farben illuminieren wird.

Termin
25. bis 28. Juli 2013
Ostseebad Ahlbeck

Donnerstag – 25. Juli 2013
16:00 Uhr – Eröffnung des Ahlbecker Sommerfestes
16:30 Uhr – Akkordeonorchester Druckluft
19:30 Uhr – Musik mit Auszeit

Anzeige

Freitag – 26. Juli 2013
13:00 Uhr – Stelzenläufer
15:00 Uhr – Sax´n Anhalt Orchester
16:00 Uhr – Arnold Böswetter – 60 Böswetter
17:30 Uhr – Schmidt & Schmidt – Show mit Komik und Artistik
19:00 Uhr – Sax´n Anhalt Orchester
20:00 Uhr – Bos Taurus – Pop und Rockklassiker

Samstag – 27. Juli 2013
11:30 Uhr – Sax´n Anhalt Orchester – musikalischer Frühschoppen
14:00 Uhr – Hochradfahrschule
15:00 Uhr – Sax´n Anhalt Orchester
16:00 Uhr – Clown Locci – Kinderprogramm
17:30 Uhr – Ronny Robix
18:30 Uhr – Arnold Böswetter
19:00 Uhr – Sax´n Anhalt Orchester
19:00 Uhr – 10. Lange Nacht der Musik
– Kochplatz – Blue Dragons Jazzband und Sax´n Anhalt Orchester
– Pommern Residenz – Gotte Gottschalk
– Ostseeplatz – Ragadingdong
– Fischer`s Fritz – Achim – die Gitarre
21:00 Uhr – Music Factory – let`s go Party
23:00 Uhr – Höhenfeuerwerk

Sonntag – 28. Juli 2013
11:30 Uhr – Sax´n Anhalt Orchester – musikalischer Frühschoppen
14:30 Uhr – Schneidermeister Egelinski – Präsentation historischer Bademode
17:00 Uhr – Nervling
20:00 Uhr – Die Ossis – Ostrock de Luxe

Veranstaltungstipp

Sandskulpturen
Ausstellung Usedom
24. März bis 04. November 2018

Ostseebad Ahlbeck