47. Wolgaster Hafentage

Wolgaster Hafentage
Wolgaster Hafentage

Die Saison der maritimen Volksfeste hat vor einiger Zeit begonnen. Die Müritz Sail und die Haff-Sail sind schon vorbei, das Stralsunder Hafenfest wird wiederum am Pfingstwochenende die Leute auf die Stralsunder Hafeninsel locken. Bevor mit dem Fischerfest Gaffelrigg in Greifswald, dem größten maritimen Volksfest Vorpommerns, beziehungsweise der Hanse Sail in Rostock und Warnemünde, dem größten maritimem Volksfest Mecklenburg-Vorpommerns, die maritimen Höhepunkte des Jahres stattfinden werden, sind aber erst noch die Wolgaster mit ihren Hafentagen an der Reihe, welche in diesem Jahr nun schon zum siebenundvierzigsten Mal veranstaltet werden. Da die 2014 zum ersten Mal organisierte Zinnowitz Sail sich erst noch etablieren muss, sollte das Wolgaster Volksfest aber noch für lange Zeit das größte maritime Volksfest der Insel Usedom bleiben. Wenn sich das Riesenrad im Hafen dreht, dann ist wieder Zeit für Neptun und sein Gefolge, der am Sonntagnachmittag wieder seine mehr oder weniger freiwilligen Opfer in die nassen Fluten des Peenestroms eintauchen wird.

Anzeige

Während am Hafen und auf der Schlossinsel die Fahrgeschäfte und Händler auf Kundschaft warten, bieten die beiden Bühnen ein Unterhaltungsprogramm, welches auch das ein oder andere maritime Angebot parat haben wird. So erwarten die Verantwortlichen beispielsweise den in Halle an der Saale beheimateten Shantychor Seeteufel wieder, der beweist dass nicht nur ältere Männer Spaß an Seemannsliedern haben, sondern auch Männer und Frauen die weit von der Küste entfernt leben. Aus Greifswald wiederum stammt Der blonde Hans, die Matrosen in Lederhosen zumindest aus unserem Landkreis, welche den weiteren maritimen Teil des Programm bestreiten. Ein paar gute alte Bekannte trifft man auch in diesem Jahr in Wolgast wieder, am Samstag das Pasternack Swing Trio und am Sonntag die Wolgaster Formation Swing Connection, die sich dann doch musikalisch etwas weiter weg vom Meer bewegen, denn Swing hat wenig mit der Ostsee zu tun.

Für ein Programm mit Rock and Pop wurde in diesem Jahr 2 feelgood gewonnen werden. Die von der Insel Rügen beheimateten Esther Kiel und Marcus Skrzepski sind seit mehreren Jahren auf den Bühnen Mecklenburg-Vorpommerns unterwegs und mit etwas Glück haben sie bald den Ruf, den sich die Usedomer Band Ohrwurm, die man auf vielen Volksfesten der Insel Usedom antreffen kann, erarbeitet hat. Beide Formationen kann man am Freitagabend live erleben, man muss sich nur entscheiden für wen. Für die Unterhaltung der Kinder ist in diesem Jahr unter anderem Clown Maxx und Holly’s Showtheater verantwortlich. Vormerken sollte man sich die beiden jeweils um 22:45 Uhr geplanten Feuerwerke. Während es am Freitagabend ein Wasserfeuerwerk sein wird, färbt am Samstagabend ein Höhenfeuerwerk den nächtlichen Himmel über Wolgast bunt.

Termin
4. bis 6 Juli 2014
Schlossinsel Wolgast

Veranstaltungstipp

Sandskulpturen
Ausstellung Usedom
24. März bis 04. November 2018

Ostseebad Ahlbeck