Sail Swinoujscie 2015

Baltic Beauty
Baltic Beauty

Auf vierundvierzig Inseln erstreckt sich die Stadt Swinemünde, deren größter Teil auf der Insel Usedom zu finden ist. Zu einer am Meer gelegenen Stadt aber gehört auch ein anständiges maritimes Volksfest, haben sich die Stadtoberen wohl gedacht, als sie vor einigen Jahren die erste Sail Swinoujscie im Hafen der Stadt veranstalteten. In diesem Jahr wird das größte maritime Volksfest der Insel Usedom zum siebenten Mal veranstaltet und bietet wieder einen guten Grund bis zur letzten Haltestelle der Usedomer Bäderbahn zu fahren und den polnischen Teil der Insel zu besuchen. Hierbei dürfte der Samstag für viele der interessanteste Tag sein, denn am Samstagabend sind mit einer Segelschiffsparade der teilnehmenden Schiffe und einem Höhenfeuerwerk über der Swine die Höhepunkte der Veranstaltung zu finden. Interessant dürften für viele Leute auch die Angebote der Segelschiffe sein, welche zweistündige Törns auf der Ostseeküste anbieten, denn diese fallen preislich recht günstig aus. Schon ab 50.00 Zloty sind die günstigsten Fahrten zu haben, die teuersten Angebote, offensichtlich diejenigen Ausfahrten mit Konzert sowie bei der Flottenparade, schlagen mit maximal 160.00 Zloty zu Buche. Da der Umrechnungskurs von Zloty und Euro derzeitig bei etwa 4:1 steht, bezahlt man für die günstigsten Törns nur etwas unter 13.00 Euro, ein Preis mit dem die meisten maritimen Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern nicht mithalten können.

Anzeige

Kultureller Höhepunkt der Sail Swinoujscie ist das Seemannsliederfestival Wiatrak, dass nun schon zum einunddreißigsten Mal zahlreiche Formationen nach Swinemünde lockt, die nicht nur auf dem Festland ihr Könen zum Besten geben, sondern auch an Bord der meisten Schiffe. Wer am Freitag und Sonntag bei den letzten Ausfahrten der Santa Barbara Anna, der Libava und der Bryza H dabei ist, bekommt nicht nur den Wind um die Ohren zu spüren, sondern auch maritime Klänge, welche die Segeltörns auf der Ostsee zu etwas Besonderem werden lassen. Wer die Gelegenheit nutzen möchte, sollte sich aber rechtzeitig um einen Platz auf einem dieser Schiffe bemühen, da die Nachfrage nach diesen Fahrten für gewöhnlich recht hoch ist. Aber auch an Land hat die Sail Swinoujscie so einiges an Unterhaltung zu bieten. Entlang der Hafenkante stehen zahlreiche Verkaufsstände, gastronomische Angebote, ein Wikingerdorf und Kinderanimation sowie einige Fahrgeschäfte und ein Riesenrad. Auf etwa der Höhe des Yachthafens findet man dann die Bühne, deren Programm dank des maritimen Musikfestivals Wiatrak sehr maritim ausfällt. Wer ein paar schöne Erinnerungsfotos von den Segelschiffen machen möchte, sollte sich zur Mühlenbake begeben, denn von hier aus kann man die ein- beziehungsweise auslaufenden Segelschaffe am besten beobachten.

Termin
14. bis 16. August 2015
Freitag 10:00 Uhr – 23:00 Uhr
Samstag 10:00 Uhr – 01:00 Uhr
Sonntag 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Hafen Swinemünde

Veranstaltungstipp

Sandskulpturen
Ausstellung Usedom
24. März bis 04. November 2018

Ostseebad Ahlbeck