49. Wolgaster Hafentage

Wolgaster Hafentage
Wolgaster Hafentage

Langsam aber sicher nähern sich die Wolgaster bei ihren traditionellen Hafentagen einem großen Jubiläum. In diesem Jahr ist es aber erst die neunundvierzigste Ausgabe des maritimen Volksfestes, bei dem sich die einstige Schlossinsel in eine maritime Bummelmeile verwandelt. Zu einem zünftigen Hafenfest gehört natürlich auch die passende Musik, welche, zumindest am Samstagnachmittag, wieder vom Shantychor Die Seeteufel dargeboten wird. Bei diesem Shantychor ist außer dem Liedgut eigentlich alles anders, denn zum einen ist dieser im Jahre 2006 gegründete Chor in Halle an der Saale beheimatet, zum anderen besteht er nicht nur aus älteren Herren, denn ein paar hundert Kilometer von der Ostseeküste entfernt, entdeckten auch einige Damen ihr Interesse an den traditionellen Seemannsliedern. Von Ende Juni bis Anfang Juli sind die Seeteufel wieder auf ihrer Ostseetour in den Ostseebädern der Insel Usedom und bevor sie diese am 3. Juli mit einem Auftritt im Ostseebad Trassenheide beenden, lassen sich sangesfreudigen Hallenser gleich zweimal bei den Wolgaster Hafentagen sehen.

Anzeige

Einmal um 14:30 im Festzelt und dann um 17:00 Uhr auf der Bühne an der Peene, von wo aus man wenigstens auch die alten, am Kai festgemachten Segelschiffe sehen kann, welche sie in ihren Liedern besingen. Der Sonntag bietet den Besuchern zwar keine Seemannlieder mehr, dafür lässt sich mit Neptun der Herr der Meere blicken, der sein Gefolge aussendet um mehrere Opfer einzufangen, die er einer Neptuntaufe unterziehen kann. Zumindest für die anderen Leute gehört dieses Spektakel zu den unterhaltsamen Programmpunkten, mit denen das musikalische Unterhaltungsprogramm des Volksfestes thematisch passend aufgelockert wird. Dieses findet traditionell auf zwei Bühnen statt, zum einen auf einer größeren Bühne, die sich im Festzelt befindet, vor der auch etwas Platz zum Tanzen ist, zum anderen auf einer etwas kleineren Bühne unter freiem Himmel. Je nachdem wie das Wetter an dem Wochenende ausfällt, ist auch der Andrang vor den jeweiligen Bühnen.

Anzeige

Zumindest hat man an den ersten beiden Abenden die Auswahl welche Partymusik man sich gönnen möchte, denn auf beiden Plätzen sind es Partybands, welche für gute Stimmung sorgen sollen. Mit dem Entertainer Dave-Schwarz und und den beiden Musikern von ZigZag Music tritt die Bühne an der Peene in Konkurrenz zur Bühne im Festzelt, wo das Revoluzzer Team 2 Hot zusammen mit Tom Luca auftritt. Am nächsten Tag wird das musikalische Duell zwischen Ecco Weber und der Papermoon Showband unter freiem Himmel und der Ohrwurm Partyband und Dana Franzis im Festzelt ausgetragen. Über die Ohrwurm Partyband bräuchte man eigentlich nichts mehr zu schreiben, denn wer auf der Insel Usedom wohnt oder des Öfteren hier Urlaub macht und die drei lustigen Vier immer noch nicht kennt, geht eindeutig zu selten vor die Tür. Wer wiederum Dana Franzis nicht kennt, dürfte aber ihre Lieder kennen, denn stammen alle aus den Repertoires der beiden deutschen Schlagerstars Helene Fischer und Andrea Berg.

Mit eigenen Texten wiederum kann am Sonntag ein weiterer Schlagerstar dienen und da sein Konzert im Festzelt stattfinden soll, braucht man sich nicht darüber zu ärgern plötzlich im Regen zu stehen, denn dieses Problem kommt nur in einem der bekanntesten Liedern vor, welche Wolfgang Ziegler während seiner langen Künstlerkarriere veröffentlicht hat. Hoffentlich, denn ansonsten dürfte ein Besuch auf der maritimen Bummelmeile entlang der Hafenkante nicht so viel Spaß machen, auf der auch zahlreiche Fahrgeschäfte auf vergnügungssüchtige Kundschaft warten. Etwas für die Augen wird den Besuchern am Freitag und Samstag jeweils gegen 22:45 Uhr geboten, denn dann wird ein Wasserfeuerwerk beziehungsweise ein Höhenfeuerwerk gezündet. Da der letzte Zug in Richtung Heringsdorf gegen 23:28 Uhr abfährt, kann man als Urlauber getrost auf die Usedomer Bäderbahn setzen, denn diese fährt halbstündlich in Richtung Wolgast und macht die Suche nach einem Parkplatz unnötig. Wer am Bahnhof Wolgast-Hafen aussteigt, ist schon fast am Ziel angelangt. Für die Wolgaster Hafentage werden übrigens keine Eintrittsgelder verlangt.

01. Juli 2016    
13:00 Uhr Hafeninsel Bummelmeile
19:30 Uhr Bühne im Festzelt Jörg & Olaf
19:30 Uhr Bühne an der Peene Dave Schwarz und Zig-Zag
20:00 Uhr Bühne im Festzelt Eröffnung der Hafentage
20:15 Uhr Bühne im Festzelt Revoluzzer Team 2 Hot feat. Tom Luca
22:45 Uhr Schlossinsel Wasserfeuerwerk
02. Juli 2016    
11:00 Uhr Hafeninsel Bummelmeile
14:00 Uhr Bühne an der Peene Duo Hangstone, Lederhosenbüchsi und Shantychor Die Seeteufel
14:00 Uhr Bühne im Festzelt Enzi Enzmann und Shantychor Die Seeteufel
19:30 Uhr Bühne im Festzelt Ecco Weber und Papermoon Showband
19:30 Uhr Bühne an der Peene Ohrwurm Partyband und Dana Franzis
22:45 Uhr Schlossinsel Höhenfeuerwerk
03. Juli 2016    
11:00 Uhr Hafeninsel Bummelmeile
13:00 Uhr Bühne im Festzelt 1. Pommersches Blasorchester Wolgast e.V.
14:00 Uhr Bühne an der Peene Duo L&A und Der Hexer
14:30 Uhr Bühne im Festzelt Neptun & Gefolge
15:45 Uhr Bühne im Festzelt Peene Halunken
16:45 Uhr Bühne im Festzelt Wolfgang Ziegler

Veranstaltungstipp

Sandskulpturen
Ausstellung Usedom
24. März bis 04. November 2018

Ostseebad Ahlbeck