Veranstaltungshöhepunkte Juli 2016

Wolgaster Hafentage
Wolgaster Hafentage

49. Wolgaster Hafentage

01. bis 03. Juli 2016 Schlossinsel Wolgast Der Veranstaltungskalender der Insel Usedom fängt im Juli maritim an, denn dann werden traditionell die Wolgaster Hafentage auf der Wolgaster Schlossinsel veranstaltet. Neben dem Karlhagener Hafenfest und der Sail Swinoujscie gehört dieses zu den größeren maritimen Veranstaltungen auf der Insel und entsprechend viel Besucherandrang wird an den drei Tagen in der Herzogsstadt erwartet. Wie immer lockt neben einem mehr oder weniger maritimen Bühnenprogramm eine Bummelmeile entlang der Kalkanten mit Fahrgeschäften und Verkaufsständen. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung gehören das Wasserfeuerwerk am Freitagabend und das Höhenfeuerwerk am Samstagabend, die jeweils gegen 22:45 Uhr gezündet werden. Eine Regatta gibt es bei den Wolgaster Hafentagen zwar nicht, dafür verschiedene Angebote für Schiffsausflüge. Der Stargast ist in diesem Jahr übrigens der Schlagersänger Wolfgang Ziegler, der am Sonntagnachmittag die diesjährige Veranstaltung mit seinen größten Hits ausklingen lässt.

Anzeige

Hafenfest in Karlshagen

22. bis 24. Juli 2016 Yachthafen Karlshagen Etwa drei Wochen muss man warten, bis auch im Ostseebad Karlshagen das traditionelle Hafenfest gefeiert wird. Für den Shanty-Chor Insel Usedom e.V. ist dieses Volksfest ein Heimspiel, denn hier ist der einzige Shantychor der Insel Usedom beheimatet und hier ist er es, welcher das Publikum mit seinen Seemannsliedern unterhält. Zumindest am Samstag, denn am Sonntag ist es wieder einmal Käpt‘n Alfred, der dem Platzhirsch in seinem Revier Konkurrenz macht. Wie auch in Wolgast verzichtet man auf den sportlichen Teil, welche andere maritime Volksfeste in Mecklenburg-Vorpommern zu bieten haben und beschränkt sich auf die touristische Seite der Seefahrt. So werden beispielsweise an allen drei Tagen der Veranstaltung nicht nur Schiffstouren nach Kröslin, Freest und Wolgast angeboten, sondern auch am Freitagabend ein Abendsegeltörn mit der Weissen Düne. Höhepunkte sind neben dem traditionellen Höhenfeuerwerk über dem Yachthafen am Samstagabend die Hafenpartys. Am Freitag spielen The Jukeboys live, während DJ Melody die Konserven aufmacht, am Samstag übernehmen diese Aufgaben Die Herzöge und DJ Deluxe. Eltern mit Kinder sollten den Sonntagnachmittag nutzen, um diese als Piraten geschminkt stilecht auf eine Piratenschatzsuche zu schicken.

5. Kleines Hafenfest

15. bis 17. Juli 2016 Naturhafen Krummin Weniger ist mehr dachten sich die Veranstalter des Kleinen Hafenfest im Naturhafen Krummin, welche auf den üblichen Rummel verzichten und ihren Gästen die romantische Seite der Insel Usedom zeigen. Hier im Hinterland der Insel, der nicht so vom Tourismus überlaufen ist, bietet der beschauliche Hafen den Platz für ein kleines aber feines Festival, auf dem in diesem Jahr sieben Singer/Songwriter mit handgemachter Musik überzeugen möchten. Während der Freitagabend und der Samstagabend kostenpflichtig sind, nur Kinder bis zu zwölf Jahren zahlen keinen Eintritt, ist der Sonntagnachmittag für alle frei. An diesem treten 48 Stunden auf, die eine Woche zuvor bei Use-Tube zu erleben sind. Wer diesen Auftritt verpasst haben sollte, kann dieses mit einer Fahrt nach Krummin wieder gutmachen. Um 15:00 Uhr geht es übrigens los. An den anderen Tagen beginnen die Konzerte aber erst um 18:30 Uhr. Am Freitag erwartet das Publikum The Girl & The Gost, Helgen und Artur & Band, am Samstag wiederum Dorothy Bird, Sarah & Julian und Enno Bunger auf. Der durch TV Noir bekanntgewordene Enno Bunger soll bei dieser Gelegenheit übrigens sein neues Album Flüssiges Glück vorstellen. Die Tickets für das Kleine Hafenfest in Krummin kann man eigentlich in jeder Tourismusinformation auf der Insel Usedom erwerben.

Ückeritzer Hafenfest

15. bis 16. Juli 2016 Sportboothafen Ückeritz Auch in Ückeritz ist an diesem Wochenende der Sportboothafen der Platz für ein maritimes Volksfest. Ob Neptuntaufe, Unterhaltungsprogramm oder Party, auch Ückeritz möchte in diesem Jahr wieder bei den Gästen punkten. Zumindest bei der älteren Generation könnte das wieder gelingen, denn am Freitagabend eröffnet gegen 19:00 Uhr die Gruppe Karussell das Hafenfest. Zumindest diejenigen welche in der DDR sozialisiert wurden, erinnern sich gerne an Hits wie Als ich fortging und dürften sich vor der Bühne einfinden. Am Samstag wiederum erwartet die Besucher um 23:00 Uhr ein Höhenfeuerwerk, um 22:00 Uhr ein Auftritt von ABBA da Capo DJ und Partymusik mit Alex Stuth von der Ostseewelle.

Anzeige

Maritime Se(h)meile mit Kaiserbädercup 2016

22. bis 24. Juli 2016 In dieser Auflistung darf natürlich nicht das Ostseebad Heringsdorf fehlen, wo vor ein paar Jahren die Maritime Se(h)meile ins Leben gerufen wurde. Im Gegensatz zu den anderen maritimen Volksfesten bietet das größte Ostseebad der Insel Usedom seinen Gästen mit dem Kaiserbädercup eine Segelregatta auf der Ostsee. Wer clever ist beeilt sich damit, sich einen Patz auf dem Segelschulschiff Greif zu sichern, um dem sportlichen Geschehen auf dem Meer etwas näher zu sein. Wer nicht seetauglich ist, sollte lieber an Land bleiben und das Kulturprogramm genießen. Dieses bietet zum Beispiel am Freitagabend mit einem Auftritt von Die Ossis einen bunten Mix der Hits der DDR, der Samstagabend Bell, Book & Candle und ein Udo-Lindenberg-Double, sowie am Sonntagnachmittag mit den Blue Cats Swing und mit den Reriker Heulbojen auch die für ein maritimes Volksfest notwendige Dosis an bekannten Seemannsliedern.

Use-Tube 16

08. bis 10. Juli 2016 Kaiserbäder Seit ein paar Jahren bietet Use-Tube in den drei Kaiserbädern Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf Nachwuchskünstlern eine Plattform. In diesem Jahr können die Besucher am Freitagabend mit Soft Mirror, Johannes Meißner und Sonic Jam Bekanntschaft machen, am Samstagabend mit Danny Siegel feat. Alex, Susi Koch & Band und Stereo Herz, sowie den Sonntagabend mit den Auftritten von 48 Stunden Danny Siegel feat. Alex und Voices of Pop ausklingen lassen. Da alle Konzerte zu unterschiedlichen Zeiten beginnen, besteht die Möglichkeit bei allen Konzerten hineinhören zu können. Ein Fahrrad verkürzt zudem die Zeit um von Konzert zu Konzert zu kommen, man kann diese Tour aber auch bei einem Strandspaziergang absolvieren.

Ahlbecker Sommerfest

28. bis 31. Juli 2016 Mit dem zum vierten Mal veranstalteten historischen Bademoden-Catwalk auf der Ahlbecker Seebrücke hat das Ahlbecker Sommerfest den Nerv seiner Gäste getroffen, denn wenn es am Sonntagnachmittag die Seebrücke von zahlreichen Models beschritten wird, drängen sich zahlreiche Schaulustige vor Ort, um zu sehen, mit welch abenteuerlicher Bademode man in früheren Zeiten ein Bad in der Ostsee bewältigt hat. Auch sonst orientiert sich das Programm des Ahlbecker Sommerfestes an diesen Zeiten, denn wenn Franz Lasch alias Herr Arnold Böswetter oder als Badeaufseher die Bühne betritt, wird man nicht nur an die Kaiserzeit erinnert, sondern auch zum Lachen animiert. Entsprechend findet die Eröffnung des sommerlichen Volksfestes an der Historischen Uhr statt, welche seit über hundert Jahres das Bild des Ostseebades prägt und nach der Seebrücke zu den am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten von Ahlbeck gehört. Mit von der Partie ist wieder das Sax`n-Fun-Orchester Sax’n Anhalt, welches inzwischen zu einer festen Größe in den Kaiserbädern geworden ist. Höhepunkt ist auch hier das traditionelle Höhenfeuerwerk über der Seebrücke, das am Samstag gegen 23:00 Uhr gezündet wird.

Klassik am Meer

07. Juli bis 16. September 2016 Das kulturelle Leben auf der Insel Usedom besteht aber nicht nur aus Volksfesten, auch Theateraufführungen dürfen nicht fehlen. Nachdem schon im letzten Monat die Hafenfestspiele in Usedom begonnen haben, bietet der Juli auch mehrere Premieren. Für die erste Premiere muss man sich in die Kirche von Koserow begeben, wo das Ensemble von Klassik am Meer am 7. Juli Molières Komödie Der eingebildete Kranke aufführt. Bis zum 16. September erwartet die Besucher von Klassik am Meer aber nicht nur Aufführungen dieses Stückes, sondern auch eine Wiederaufnahme des Dramas Emilia Galotti oder Gastspiele wie beispielsweise einem Heinrich-Heine-Abend, den die beiden Schauspieler Jürgen Zartmann und Laurine Betz präsentieren oder einer Lesung mit Peter Bause, der sich Mark Twains Bummel durch Deutschland vornimmt.

Anzeige

Vineta Festspiele

09. Juli bis 03. September 2016 Und da für gewöhnlich oft das Beste erst zum Schluss kommt, beschließen wir unsere Veranstaltungstipps für den Juli mit einem Hinweis auf die Premiere der diesjährigen Vineta Festspiele im Ostseebad Zinnowitz. Der Titel der diesjährigen Inszenierung lautet Die Stadt der Diebe, und dementsprechend fällt die Handlung, des von Intendant Dr. Wolfgang Bordel geschriebenen Stückes entsprechend abenteuerlich aus. Die letzte Vorstellung wird am 03. September sein, bis dahin sollte man die schöneren Tage für einen Theaterbesuch nutzen, denn manchmal scheint auch auf Deutschlands Sonneninsel nicht die Sonne.

Veranstaltungstipp

Sandskulpturen
Ausstellung Usedom
24. März bis 04. November 2018

Ostseebad Ahlbeck