Heringsdorfer Kaisertage 2013

Kaisertage im Ostseebad Heringsdorf
Kaisertage im Ostseebad Heringsdorf

Anfang August sind die Kaiserbäder wieder das Mekka für Monarchisten, denn dann weilen nämlich der Kaiser und seine Gemahlin unter den Urlaubsgästen. Und wie es sich für den Empfang eines Kaisers gehört, wird die Ankunft desselbigen mit einem Festumzug in historischen Kostümen über die Promenade des Ostseebades Heringsdorf zelebriert. Aber auch andere Aktivitäten, die der einstige Kaiser Wilhelm II. mit seiner Familie am vorpommerschen Ostseestrand unternahm, stehen auf der Tagesordnung seines Doppelgängers. Trank der originale Kaiser noch seinen Tee mit der Konsulin Staudt, besteht nun die Möglichkeit am Sonntagnachmittag im Aurelia Hotel St. Hubertus zum stilvollen Kaffeetrinken mit dem Kaiserpaar zu kommen. Eine Reservierung für diese Veranstaltung sollte man aber in Betracht ziehen, wenn man auch eine der anzahlmäßig doch recht überschaubaren Sitzgelegenheiten abbekommen möchte. Neben dem Festumzug am Samstagnachmittag, ist auch das Bad in den Fluten der Ostsee eines der Tagesordnungspunkte, welche zahlreiche Untertanen an den Strand von Heringsdorf lockt, die ihrem Kaiser beim Baden zusehen wollen.

Anzeige

Immer mit an seiner Seite ist der Potsdamer Franz Wolfgang Lasch alias Wachtmeester Pickelhering, der mittels seiner Autorität als preußischer Polizist in Uniform mit Pickelhaube dafür sorgt, dass sich das gaffende Publikum in Reih und Glied aufstellt. Das kulturelle Angebot der Heringsdorfer Kaisertage lässt übrigens auch eine Reise in die Vergangenheit zu. Zum einen durch die typische Unterhaltungsmusik mit einem Leierkastenmann, der die Klassiker der damaligen Zeit zum Besten gibt, zum anderen durch ein historisches Kettenkarrusssell, auf denen sich die Kinder, wie damals ihre Urgroßeltern, auf Holzpferden sitzend durch die Lüfte bewegen können. Hinter Laschis Kaspertheater verbirgt sich der Puppenspieler Franz Wolfgang Lasch der auch als Wachtmeester Pickelhering in Erscheinung tritt. Im Puppenspiel Kasper und Melipuxulus geht es um einen kleinen Teufel, der überhaupt nicht böse sein möchte und von seinem Freund Caspar Hilfe bekommt. Das vom Märchentheater Marianne Vocke gespielte Stück dürften nicht nur die einheimische Bevölkerung kennen, denn mit De Fischer uns syn Fru ist wohl das bekannteste Märchen aus Vorpommern zur Unterhaltung von Jung und Alt zu sehen.

Auf der Bühne der Konzertmuschel sind in diesem Jahr neben guten alten Bekannten, wie beispielsweise Andreas Pasternack mit seinem Pasternack-Swing-Trio oder Die Gebrüder Wilhelm, auch wieder viel Neues zu entdecken. Dazu gehört das Big Joe Stolle-Quartett unter der Leitung von Eberhard Stolle alias Big Joe Stolle aus Berlin mit Bluesmusik oder die ukrainische Band Retro Classic, die ein breites Spektrum von Musik in ihrem Repertoire hat. Schottische Folkmusik wiederum präsentieren die Berliner von AnamcorA, die aus derselben Stadt kommenden Smiledriver covern die Musik von Status Quo, so dass bei den diesjährigen Kaisertagen auch die Fans von Oldies auf ihre Kosten kommen. Der aus Ungarn stammende Geiger András Tiborcz gründete zusammen mit Hendrik Maaß, Isabel Nagy und Attila Czibi die Transsylvanians, die mit ihrer traditionellen ungarische Klänge beinhaltende Musik, selbst als als hungarian Speedfolk bezeichnet, am Freitagabend für ausgelassene Partystimmung sorgen dürften. Den optischen Höhepunkt der Heringsdorfer Kaisertage bietet wieder das Höhenfeuerwerk, welches den nächtlichen Himmel der Ostsee über der Heringsdorfer Seebrücke in bunten Farben illuminieren wird.

Anzeige

Termin
31. Juli bis 4. August 2013
Ostseebad Heringsdorf

Veranstaltungstipp

Sandskulpturen
Ausstellung Usedom
24. März bis 04. November 2018

Ostseebad Ahlbeck