Veranstaltungshöhepunkte Juli 2017

Wolgaster Hafentage
Wolgaster Hafentage

50. Wolgaster Hafentage

30. Juni bis 02. Juli 2017 Wolgast Juli und August sind für gewöhnlich die Monate des Jahres, in denen man auf der Insel Usedom an jedem Wochenende unterwegs sein kann, denn schließlich reiht sich in dieser Zeit Volksfest an Volksfest. Den Beginn macht auch in diesem Jahr die Stadt Wolgast mit den traditionellen Wolgaster Hafentagen, welche nun schon zum fünfzigsten Mal gefeiert werden. Zwei Bühnen sind es, eine unter freiem Himmel, die andere geschützt in einem Partyzelt, auf denen ein zum Teil maritimes Unterhaltungsprogramm geboten wird. Zumindest am Samstagnachmittag auf der Bühne an der Peene, wo mit den Blowboys und Die Seeteufel gleich zwei Shantychöre zu erleben sind, welche den maritimen Schlagersänger Jörg Hinz flankieren. Während der gemischte Shantychor Die Seeteufel aus Halle an der Saale nicht das erste Mal in Wolgast weilt, können die Rostocker Blowboys derzeitig noch von sich behaupten, der jüngste Shantychor Mecklenburg-Vorpommerns zu sein, und das nicht nur aus Sicht ihres des Gründungsdatums, sondern auch wegen des doch recht jungen Alters seiner Sänger. Den Anfang machen am Freitagabend aber andere.

Anzeige

Unter freiem Himmel sind das der Bauchredner Tim Becker und die beiden Musiker von ZigZagMusic aus Berlin sowie im Partyzelt die Rostocker Oldie Company. Mit einem Wasserfeuerwerk wird dann der erste Abend beendet werden, der zweite Abend übrigens zur selben Uhrzeit mit einem Höhenfeuerwerk. Das Pasternack Swing Trio wird auch in diesem Jahr in Wolgast zu erleben sein, diesmal aber am Samstagnachmittag. Die Bühne im Festzelt teilt es sich am Nachmittag mit der Schlagersängerin Uta Carina und Hans-Jürgen Beyer, bevor am Abend die Berliner Coverband Bos Taurus hier am Abend für gute Stimmung sorgen soll, auf der Bühne an der Peene übernimmt diese Aufgabe Karat Tribute Band Seelenschiffe. Der Sonntag wird man auch wieder einige bekannte Gesichter sehen können, so die Ready Teddies aus Rostock, Ohrwurm und die Wolgaster Formation Swing Connection und der 1. Pommersches Blasorchester Wolgast e.V., dazu gesellen sich Hagstone und Nevergreenz, sowie der bekannte Schlagersänger Bernhard Brink, mit dessen Auftritt sich die Wolgaster Hafentage ins nächste Jahr verabschieden.

30. Juni 2017 11:00 – 23:59 Uhr

Freitag
19:30 Uhr Bühne an der Peene Tim Becker und ZigZagMusic
19:30 Uhr Bühne im Festzelt Warm-up
20:00 Uhr Bühne im Festzelt Eröffnung der Hafentage
20:15 Uhr Bühne im Festzelt Oldie Company
22:45 Uhr Peene Wasserfeuerwerk
01. Juli 2017 11:00 – 23:59 Uhr Samstag
12:00 Uhr Amazonenbrücke Clown Maxxx
12:00 Uhr Bühne an der Peene Musik
14:00 – 17:00 Uhr Bühne im Festzelt Uta Carina, Pasternack Swing Trio und Hans-Jürgen Beyer
14:00 – 17:00 Uhr Bühne an der Peene Shantychor Blowboys, Jörg Hinz, Shantychor Die Seeteufel
19:30 – 02:00 Uhr Bühne im Festzelt Ecco Weber und Bos Taurus
19:30 – 01:00 Uhr Bühne an der Peene Marcus Skrzepski und Seelenschiffe
22:45 Uhr Peene Höhenfeuerwerk
02. Juli 2017 11:00 – 20:00 Uhr Sonntag
12:00 Uhr Amazonenbrücke Max machts
12:00 Uhr Bühne im Festzelt 1. Pommersches Blasorchester Wolgast e.V.
12:00 Uhr Bühne an der Peene Musik
12:00 – 13:00 Uhr Bühne an der Peene Swing Connection
13:30 Uhr Bühne im Festzelt Neptun und sein Gefolge
14:30 Uhr Bühne im Festzelt Ready Teddies, Duo Hagstone und Bernhard Brink
14:00 – 17:30 Uhr Bühne an der Peene Duo Nevergreenz und Ohrwurm

Use-Tube 17

30. Juni bis 02. Juli 2017 Kaiserbäder Als das Wochenende der jungen Musik bezeichnen die drei Kaiserbäder die Veranstaltungsreihe Use-Tube, welche seit einigen Jahren auch jungen Nachwuchsmusikern die Gelegenheit zu Auftritten vor einem größeren Publikum ermöglicht. Dank der unterschiedlichen Anfangszeiten der Konzerte bietet sich ein Spaziergang von Bansin nach Ahlbeck beziehungsweise Ahlbeck nach Bansin an, um so allen auftretenden Bands lauschen zu können. Den Anfang macht in diesem Jahr die Greifswalder Band Seeside, welche als Band der Werkstätten des Pommerschen Diakonieverein e.V. fast ausschließlich aus Menschen mit Behinderungen besteht. Als Gewinner eines integrativen bundesweiten Bandwettbewerbs wurden sie vor einen Jahren auch außerhalb Vorpommerns bekannt. Aus Sachsen-Anhalt kommt die Band Sonic Jam, welche anschließend in Heringsdorf zu hören sein wird, aus Berlin die Sängerin Anna-Marlene Bicking und ihre Band, welche den dem Namen Symphony trägt. Beide Bands dürften hierzulande wenig bekannt sein, sind also für positive Überraschungen gut. Freunde des Musicals dürften am Samstag auf ihre Kosten kommen, wenn die jungen Nachwuchstalente des Studio WM wieder an der Küste weilen. Mit Camou ist ein Duo aus Rostock, welches vor kurzem ihr erstes Album mit dem Titel Coati veröffentlicht hat, anschließend in Bansin zu hören, bevor der Weg nach Heringsdorf führt, wo Tune Circus ihr Publikum erwarten, welche man als professionellste Nachwuchsband dieses Jahres betiteln könnte, schließlich traten sie in den letzten Jahren nicht nur auf einem Festival auf. Der Sonntag hat mit Feldweg 7 asus Anklam und B104 aus Rehna gleich zwei Bands aus Mecklenburg-Vorpommern zu bieten, bevor mit dem Auftritt von Emerson Prime aus Hannover sich das diesjährige Festival dem Ende nähert.

Anzeige
Freitag 30.06.2017
17:00 Uhr Seebad Bansin Seeside
19:00 Uhr Seebad Heringsdorf Sonic Jam
20:00 Uhr Seebad Ahlbeck Anna-Marlene & Symphony
Samstag 01.07.2017
18:00 Uhr Seebad Ahlbeck Studio WM
19:00 Uhr Seebad Bansin Camou
20:30 Uhr Seebad Heringsdorf Tune Circus
Sonntag 02.07.2017
17:00 Uhr Seebad Bansin Feldweg 7
19:00 Uhr Seebad Bansin B104
19:30 Uhr Seebad Heringsdorf Emerson Prime
20:30 Uhr Seebad Ahlbeck Artur & Band

Hafenfest Karlshagen

21. bis 23. Juli 2017 Karlshagen Dank des großen Seglerhafens hat das Ostseebad Karlshagen eine schöne Kulisse für ein maritimes Volksfest zu bieten, welches im Juli zahlreiche Besucher in den Inselnorden lockt. Da das Ostseebad Karlshagen wahrscheinlich das kinderfreundliche Image aller Ostseebäder vorzuweisen hat, kommen die jüngsten Gäste an den drei Tagen nicht zu kurz, denn neben einigen Kinderkarussells gibt es auch viele andere Unterhaltungsangeboten für diese. So können sich diese sich am Sonntagnachmittag zu kleinen Piraten schminken lassen, um anschließend stilecht bei der traditionellen Piratenschatzsuche teilnehmen zu können. Für die gute Stimmung bei den abendlichen Party sollen am Freitag Claus Martens & Band und am Samstag die Schlagermafia sorgen, welche musikalisch von DJ Melody unterstützt werden.

Anzeige
Freitag 21. Juli 2017
11:00 – 15:00 Uhr Tagestörn mit dem Segelschoner Weisse Düne
14:00 Uhr Büdchenmeile im Hafen
14:00 Uhr Speedboot-Fahrten
17:00 Uhr – 20:30 Uhr Abendsegeltörn mit dem Segelschoner Weisse Düne
19:00 Uhr Kinder des Karlshagener Hobby Dance Clubs
20:00 Uhr Claus Martens & Band und DJ Melody
Samstag 22. Juli 2017
10:00 Uhr Schiffstouren in Richtung Kröslin, Freest, Wolgast und Peenemünde
10:00 Uhr Büdchenmeile im Hafen
11:00 Uhr Speedboot-Touren
12:00 + 15:00 Uhr Kleine Schiffsmodellregatta
13:00 – 20:00 Uhr Die Liederpiraten
14:00 – 17:00 Uhr Piraten in der Spiel- und Spaßstraße
15:00 – 16:30 Uhr Shantychor Insel Usedom e.V.
19:00 Uhr Neptuntaufe des Carlshagener Karnevals Club e.V.
20:00 Uhr Schlagermafia und DJ Melody
22:45 Uhr Höhenfeuerwerk
Sonntag 23. Juli 2017
10:00 Uhr Schiffstouren in Richtung Kröslin, Freest, Wolgast und Peenemünde
10:00 Uhr Büdchenmeile im Hafen
11:00 Uhr Speedboot-Touren
12:00 & 15:00 Uhr kleine Schiffsmodellregatta im Hafenbecken
13:00 – 17:00 Uhr Die Peenehalunken
14:00 Uhr Judo-Verein Wittenburger e.V.
15:00 Uhr Piratenschatzsuche
16:30 Uhr Zaubershow Magiczyrus

Seebrückenfest Bansin

06. bis 09. Juli 2017 Bansin Das traditionelle Sommerfest des Ostseebades Bansin stellt die Seebrücke in den Fokus, nicht nur namentlich, dieses wird schließlich schon zum vierundzwanzigsten Mal als Seebrückenfest betitelt, sondern auch am Samstagabend, wenn über dieser das traditionelle Höhenfeuerwerk gezündet wird. Obwohl es Seebrückenfest heißt, findet das Sommerfest vor dem Konzertpavillon statt, welche von historischen Badekarren flankiert wird, sowie auf der Strandpromenade, auf der eine Bummelmeile zu finden sein wird. Die Kaiserlich Königliche Regimentskapelle steht auch in diesem Jahr vor der Aufgabe, das Bansiner Seebrückenfest musikalisch eröffnen zu dürfen, und auch Herr Krokoschinsky, der Badeaufseher des Seebades wird Gelegenheit haben, sich auf der Bühne zu produzieren. Vormerken sollte man sich den Sonntagabend, denn an diesem gastiert hier das MTS-Liedkabarett mit dem aktuellen Programm 44 Jahre Fröhlich Sein Und Singen in Bansin. Als kleinster Shantychor der Welt bezeichnen sich Die Schlickshipper, und viel kleiner kann ein Shantychor wohl nicht mehr werden, denn der besagte Shantychor Die Schlickshipper besteht nur aus zwei Sängern. Mit Funk und Soul läuten The Souldiers den Donnerstagabend ein, was die Coverband Depeche Road am Freitagabend unter anderem in ihrem Repertoire haben wird, dürfte wohl leicht zu erraten sein, und mit dem SurfPunk-KrautRock-PolkaSka von Polkaholix dürfte auch die gute Stimmung am Samstag garantiert sein.

Donnerstag 06. Juli 2017
17:00 Uhr Eröffnung mit der Kaiserlich Königlichen Regimentskapelle
18:30 Uhr Herr Krokoschinsky
20:30 Uhr The Souldiers
Freitag 07. Juli 2017
15:00 Uhr Wunderland Theater – Die Suche Nach Der Schatzinsel
18:00 Uhr Die Schlickshipper
19:30 Uhr Herr Krokoschinsky
20:30 Uhr Depeche Road
Samstag 08. Juli 2017
11:00 Uhr Old Shanty Men
15:00 Uhr Meere Neptun und sein Gefolge
15:30 Uhr Konzertpavillon – Neptuns Empfang & Ehrung der Täuflinge
16:15 Uhr Clown Locci
18:30 Uhr Debbsch & Lebbsch
20:30 Uhr Polkaholix
22:30 Uhr Feuershow mit Rethra Entertainment
23:00 Uhr Höhenfeuerwerk an der Seebrücke anschließend Polkaholix
Sonntag 09. Juli 2017
10:00 Uhr Konzertpavillon – evangelischer Gottesdienst
16:00 Uhr Old Time Memory Jazz Band
20:00 Uhr MTS-Liedkabarett – 44 Jahre Fröhlich Sein Und Singen

Ahlbecker Sommerfest

27. bis 30. Juli 2017 Bansin Wenn das Ostseebad Ahlbeck sein Sommerfest feiert, ist für gewöhnlich Schneidermeister Ferdinand Egelinski mitten im Geschenen, schließlich braucht der dreiunddreißigfache Vater auch einmal eine Auszeit von seiner vielköpfigen Nachkommenschaft. Der Schauspieler Franz Lasch schlüpft nur allzu gern in die Rolle des bekanntesten Ahlbeckers, wenn er auf der Seebrücke den historischen Bademoden-Catwalk moderiert, denn schließlich ist dieser vom Fach. Auch als Arnold Böswetter, und Fischkoch Kochlowsky aus Döbeln wird Franz Lasch zu erleben sein, und ebenso wie das Sax`n-Fun-Orchester Sax`N Anhalt wieder eine feste Größe dieses sommerlichen Spektakels sein. Eine weitere Konstante des Ahlbecker Sommerfestes ist die Lange Nacht der Musik, aber auch das anschließende Höhenfeuerwerk sollte man nicht verpassen. Mit Auftritten der Jukeboys startet das Ahlbecker Sommerfest in diesem Jahr, mit dem Auftritt von Spirit of Smokie endet es. Zwischen diesen beiden Konzerten bietet das sommerliche Volksfest ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm nachmittags und an den Sommerabenden. Zu Gast sind am Donnerstagabend die Berliner Percussions-Formation Stamping Feet, am Freitagabend Atomic Playboys und am Samstagabend Skyline.

Donnerstag 27. Juli 2017
16:30 Uhr Eröffnung mit Jukeboys
20:00 Uh Stamping Feet
Freitag 28. Juli 2017
14:00 Uhr Arnold Böswetter
15:30 Uhr Kinderprogramm mit der ABC-Show
16:30 Uhr Felice & Cortes
19:00 Uhr Sax`n-Fun-Orchester
20:00 Uhr Atomic Playboys
Samstag 29. Juli 2017
14:00 Uhr Sax`n-Fun-Orchester Sax`N Anhalt
16:00 Uh Käpt’n Kümmel und sein Pudel Herr Lehmann
18:00 Uhr Arnold Böswetter
18:30 Uhr Sax`n-Fun-Orchester Sax`N Anhalt
Lange Nacht der Musik
18:00 Uhr Kochplatz – Hardy Krischkowsky & Sax`n-Fun-Orchester Sax`N Anhalt
19:00 Uhr Pommern Residenz – Heinz-Jürgen Gottschalk
19:00 Uhr Ostseeplatz – Ohrwurm
19:00 Uhr Hotel Das Ahlbeck – Robert Samitowski
21:00 Uhr Skyline
22.40 Uhr Sax`n-Fun-Orchester Sax`N Anhalt
23:00 Uhr Höhenfeuerwerk anschließend Skyline
Sonntag 30. Juli 2017
14:00 Uhr Sax`n-Fun-Orchester Sax`N Anhalt
15:00 Uhr Pommern Residenz – Kinder- und Familienfest
16:00 Uhr Fischkoch Kochlowsky aus Döbeln
17:30 Uhr Seebrücke – historischer Bademoden-Catwalk
20:00 Uhr Spirit of Smokie

3. Maritime Se(h)meile

21. bis 23. Juli 2017 Heringsdorf Wenn der Yachtclub Usedom e.V. den alljährlichen Kaiserbäder-Cup austrägt, muss man nur auf die Pommersche Bucht schauen, um dem Geschehen auf das Wasser folgen zu können. Außer den weißen Segeln am Horizont wird man wahrscheinlich nicht viel mehr sehen können, weshalb des Geschehen an Land für viele Leute wahrscheinlich interessanter sein könnte, denn anlässlich dieses Wettkampfs wird in Heringsdorf die Maritime Se(h)meile veranstaltet. Ein maritimer Markt, ein zum Teil maritimes Unterhaltungsprogramm auf der Konzertmuschel und eine Präsentationen des Catamaran X-CAT findet man unter anderem im Programm. Da Die Schlickshipper mit zwei Sängern sich als kleinster Shantychor der Welt bezeichnen können, ist dieses Prädikat bei den Blosewinds etwas überholt, denn auch dieser bezeichnet sich in seiner Selbstdarstellung als kleinster Shantychor der Welt. Mit Käpt´n Alfred, dem Shantychor Blosewinds, Hannes & Hein und der im Programm fälschlicherweise als Shantychor Karlshagen betitelte Shantychor Usedom sorgen an allen drei Tagen für ein maritimes Flair, so dass zumindest die Maritime Se(h)meile von sich mit Fug und Recht behaupten kann, auch unterhaltungsprogrammtechnisch ein maritimes Volksfest zu sein. Für den Rest sind die Kaiserlich-Königliche Regimentskapelle aus Pasewalk, die Summer Sun Band, Shark Moove, Toni Gutewort & His Dance Orchestra, Innocent Seduction und Velvet Cats verantwortlich.

Freitag 21. Juli 2017
12:00 – 22:00 Uhr Maritimes Marktgeschehen
15:00 Uhr Strand – Präsentation und Mitsegeln auf dem Catamaran
17:00 Uhr Eröffnung mit der Kaiserlich-Königlichen Regimentskapelle
20:00 Uhr Summer Sun Band und Käpt´n Alfred
Samstag 22. Juli 2017
11:00 Uhr Konzertmuschel – kleine Stranddetektive
12:00 – 23:00 Uhr maritimer Markt
12:00 Uhr Strand – Einführungskurs Catamaran-Segeln
15:00 Uhr Strand – Segelwettbewerb X-CAT
16:00 Uhr Shark Moove
18:00 Uhr Shantychor Blosewinds
20:00 Uhr Toni Gutewort & His Dance Orchestra
Sonntag 23. Juli 2017
12:00 – 22:00 Uhr Maritimer Markt
12:00 Uhr maritimer Frühschoppen mit Hannes & Hein
12:00 & 15:00 Uhr Strand – X-CAT-Mitsegeln
15:00 Uhr Innocent Seduction und Shantychor Usedom
19:00 Uhr Velvet Cats

Veranstaltungstipp

Sandskulpturen
Ausstellung Usedom
24. März bis 04. November 2018

Ostseebad Ahlbeck