20. Usedomer Winterbadespektakel

Usedomer Winterbadespektakel
Usedomer Winterbadespektakel

Gleich zwei Jubiläen werden beim diesjährigen Usedomer Winterbadespektakel in Ahlbeck gemeinsam begangen, denn zum einen findet das beliebte Eisbaden in humorvollen Kostümen zum zwanzigsten Mal statt, zum anderen wird der Ahlbecker Karneval Klub in diesem Jahr vierzig Jahre alt. Magie des Meeres lautet das Motto des diesjährigen Usedomer Winterbadespektakels, bei dem die schaulustigen Gäste nicht nur über hundert verkleidete Mutige sehen können, die sich in das eiskalte Wasser der Ostsee stürzen werden, sondern auch ein humorvolles Programm des Ahlbecker Karneval Klubs, welches mit einem Umzug durch den Ort beginnen wird. Treff- und Startpunkt wird die Saarstraße auf Höhe des Friedrich-Ebert-Ring sein, von wo aus die Route in Richtung Seebrücke führen soll. Hier erwartet die Besucher ab 11:30 Uhr ein Auftritt der beliebten Usedomer Partyband Ohrwurm, die offensichtlich auf keinem größeren Volksfest auf der Insel fehlen dürfen. Bevor der Startschuss für das Eisbaden fällt, sorgt eine zünftige Neptuntaufe durch die Mitglieder des Ahbecker Karnevalklubs für etwas Spaß bei den Leuten, die nicht zu den dafür Auserwählten zählen sollten.

Anzeige

Vor dem mutigen Sprung in die Ostsee sorgt die Vorstellung der Eisbader und ihrer Kostüme bei der Eröffnung des Usedomer Winterbadespektakel für großes Interesse, denn unter den zu verleihenden Pokalen befinden sich gleich mehrere, welche die Kreativität bei der Kostümgestaltung belohnen. Nach der Vorstellung der Teilnehmenden und ihrer mehr oder weniger kreativen Kostümierung, beginnt mit dem gemeinsamen Eisbaden um 14:00 Uhr der eigentliche Höhepunkt der Veranstaltung. Während sich die schaulustigen Massen in warme Winterkleidung verpackt mit heißen Getränken aufwärmen, können sich die eigentlichen Protagonisten des Usedomer Winterbadespektakels nur warme Gedanken machen, um sich zu wärmen. Für die Zeit bis sich die aus dem eisigen Wasser kommende Menge umgezogen und aufgewärmt hat, unterhält der Ahlbecker Karneval Klub die wartenden Besucher mit einem humoristischen Programm, bis es zur Übergabe der Pokale kommt. Wer Interesse haben sollte, selber mit einem Kostüm in der Ostsee zu baden, kann sich dafür bei der Kurverwaltung der Kaiserbäder anmelden. Wie schon in den neunzehn Jahren zuvor kostet die Teilnahme am Usedomer Winterbadespektakel keinen Euro.

Termin

15. Februar 2014
Strand an der Seebrücke
Ostseebad Ahlbeck

Programmm

09:45 Uhr – Anmeldung
11:11 Uhr – Festumzug des Ahbecker Karnevalklub
11:30 Uhr – Livemusik mit Ohrwurm
12:30 Uhr – Neptuntaufe
13:00 Uhr – Eröffnung mit Vorstellung der Eisbader
14:00 Uhr – Eisbaden
14:30 Uhr – Programm mit dem Ahbeckerer Karnevalklub